LAGE

Zentral Wohnen im Naherholungsgebiet

Eingebettet im Mündungsdreieck von Main und Nidda liegt der Stadtteil Nied, der schon zu römischer Zeit von Bedeutung war, vor allem durch die Brücke über die Nidda, die Mainz mit der freien Reichsstadt Frankfurt verband.
Nied selbst blieb lange Zeit ein beschauliches Fischer- und Bauerndorf, viele Familien wanderten aus Franken und Bayern zur Arbeitssuche zu.
Durch den 1879 erfolgten Anschluss Nieds an das Eisenbahnnetz der Preußischen Staatseisenbahn begann ein rasanter Aufschwung, den man noch heute in Form der unter Denkmalschutz stehenden Eisenbahnsiedlung dokumentiert findet.
Eine weitere Besonderheit Nieds ist der sprudelnde Mineralbrunnen im Niedwald, der sogenannte „Selzerbrunnen“.
Die naturbelassenen Altarme der Nidda, durch Begradigungen und Wehre Anfang 1900 entanden und 2012 renaturiert, laden zu Spaziergängen in der wildromantische Auenlandschaft ein. Sogar seltene Vogelarten lassen sich hier entdecken.
Die Menschen im Stadtteil Nied sind unternehmungslustig und gesellig, weshalb der 1928 in Frankfurt eingemeindete Stadtteil ein idealer Wohnort ist für Familien und Menschen, die ein gutes, soziales Wohnumfeld inmitten eines Ausflugs- und Naherholungsgebietes schätzen.

PROJEKT

Das geplante Gebäude auf dem Grundstück Beunestraße 27 im ursprünglichen und geselligen Stadtteil Nied ist als Projekt für Anleger und Eigennutzer gleichermaßen interessant.
Bei der geplanten baulichen Maßnahme handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten und 4 Stellplätzen im Außenbereich.
Das Gebäude gliedert sich in ein Erdgeschoss, zwei vorspringende Obergeschosse, um die Wohnfläche zu erweitern, sowie ein Dachgeschoss, welches als Staffelgeschoss mit Dachterrasse ausgebildet ist.
Die Fassade wird im Erdgeschossbereich als Steinfassade mit Riemchen-Optik erstellt.

Einige Wohnungen verfügen im von der Straßen abgewandten Bereich über Terrasse, Balkone bzw. Dachterrasse im Staffelgeschoss.
Das Gebäude wird teilunterkellert für Hausanschluss, Wasch-, Trocken- und Abstellräume.

Ein rollstuhlgerechter Personenaufzug wird eingebaut und die Außenanlage wird im Bereich der Erdgeschosswohnung mit Rollrasen begrünt.

Das Mehrfamilienhaus wird energieeffizient nach EnEV2016 und DIN 4108 Wärmeschutz im Hochbau errichtet.

>> Hier finden Sie das Exposé zum Objekt als PDF zum Download

DETAILS

Folgende komfortable Eigenschaften machen die Wohnungen im Objekt Beunestrasse 27 interessant:

  • Neubau
  • Massivbauweise
  • Aufzuganlage zu allen Wohnungen je Etage
  • Das Grundstück ist voll erschlossen
  • Wärme- Feuchteschutz nach den Anforderungen der DIN 4108 und der Energie-Einsparverordnung EnEV 2016
  • Balkonplatten werden Thermisch mittels Iso-Körben von der Decke getrennt
  • Kunststoff-Mehrkammer-Profilfenster mit dreifach verglaster Wärme schutz-Isolierverglasung
  • Aluminium-Außenfensterbänke und Naturstein-Innenfensterbänke
  • Alle Fenster der Wohnungen erhalten Kunststoffrollläden einschließlich Elektromotor für Wippschalter am Fenster
  • Türgegensprechanlage mit Videosystem
  • Ein-Schlüssel-Türschließanlage
  • Trittstufen im Treppenhaus aus Naturstein
  • Gespachtelte Innenwände mir Malervlies tapeziert
  • Mehrschichtparkett in allen Wohnräumen und wahlweise in der Küche
  • Großfließen mit Maß 30 x 60 in den Badezimmern, wahlweise in den Küchenbereichen
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung
  • Zusätzliche Handtuchheizkörper in den Badezimmern
  • Sanitärobjekte von Duravit oder gleichwertiger, geprüfter Markenware
  • Ver- und Entsorgungssysteme der Sanitärinstallation nach DIN 1988-100 und DIN 1986
  • Abstellräume in den Wohnungen mit Waschmaschinenanschluss
  • Elektroinstallation nach DIN-Norm, DIN VDE-Norm und den technischen Anschlussbedingungen des Netzbetreibers
  • Schalterprogramm Gira Typ E2 oder gleichwertig, reinweiß
  • Innenliegende Bäder und Abstellräume mit Waschmaschinenanschluss mit Abluftsystem nach DIN 18017
  • Außenanlage mit Rasen, Baum- und Gehölzbepflanzungen nach Freiflächenkonzep
  • Vor der Übergabe erfolgt eine komplette Baureinigung/Grundreinigung zur besenreinen Übergabe

WOHNUNGEN

PREISLISTE & GRUNDRISSE

EG

Wohnung  Nr.1       2 Zimmer       49,88 m²       289.304,- €


Wohnung Nr.2       2 Zimmer       68,52 m²       397.416,- €


1.OG

Wohnung Nr.3       3 Zimmer       83,70 m²       485.460,- €


 

Wohnung Nr.4       2 Zimmer       67,15 m²       402.900,- €


2.OG

Wohnung Nr.5       3 Zimmer       78,24 m²       477.264,- €


 

Wohnung Nr.6       2 Zimmer       67,15 m²       409.615,- €


DG

Wohnung Nr.7       2 Zimmer       51,66 m²       335.790,- €


 

Wohnung Nr.8       2 Zimmer       57,20 m²       371.800,- €


Stellplatz       25.000,- €

 

>> Hier finden Sie alle Wohnflächen und Nutzflächen zum Objekt als PDF zum Download