PROJEKT

Das geplante Gebäude auf dem Grundstück Beunestraße 27 im ursprünglichen und geselligen Stadtteil Nied ist als Projekt für Anleger und Eigennutzer gleichermaßen interessant.
Bei der geplanten baulichen Maßnahme handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten und 4 Stellplätzen im Außenbereich.
Das Gebäude gliedert sich in ein Erdgeschoss, zwei vorspringende Obergeschosse, um die Wohnfläche zu erweitern, sowie ein Dachgeschoss, welches als Staffelgeschoss mit Dachterrasse ausgebildet ist.
Die Fassade wird im Erdgeschossbereich als Steinfassade mit Riemchen-Optik erstellt.

Einige Wohnungen verfügen im von der Straßen abgewandten Bereich über Terrasse, Balkone bzw. Dachterrasse im Staffelgeschoss.
Das Gebäude wird teilunterkellert für Hausanschluss, Wasch-, Trocken- und Abstellräume.

Ein rollstuhlgerechter Personenaufzug wird eingebaut und die Außenanlage wird im Bereich der Erdgeschosswohnung mit Rollrasen begrünt.

Das Mehrfamilienhaus wird energieeffizient nach EnEV2016 und DIN 4108 Wärmeschutz im Hochbau errichtet.

>> Hier finden Sie das Exposé zum Objekt als pdf zum Download